Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie (TK I)

Allgemeinpsychiatrie

Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus
 

Wir machen wieder auf

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Kontakte waren erfolgreich: Der Anstieg von Neuinfektionen ist zurückgegangen. Die Schutzvorschriften konnten gelockert werden – und wir können wieder öffnen. Seit der Kalenderwoche 19 behandeln wir wieder Patienten in unserer Tagesklinik für Allgemeinpsychiatrie.

Unser aktuelles Angebot dieser Tagesklinik ist angepasst an die räumlichen und personellen Möglichkeiten und findet jetzt an zwei getrennten Standorten statt. Wir bieten unseren Patienten ein zwar reduziertes, aber bedarfsgerechtes Therapieprogramm an, das alle Module einer tagesklinischen Behandlung enthält. Besondere Sorgfalt haben wir darauf gelegt, dass der Mindestabstand und die Hygieneregeln eingehalten werden. Es gibt eine umfassende Maskenpflicht.

Neue Patienten

Ab Kalenderwoche 20 wird es wieder möglich sein, neue Patienten aufzunehmen bzw. auf unsere Warteliste zu setzen.



Unsere Tagesklinik I ergänzt das Therapieangebot der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und der vorhandenen Kliniken um die Möglichkeit einer teilstationären Behandlung - sie soll vor allem eine vollstationäre psychiatrische oder psychotherapeutische Therapie ersetzen oder verkürzen.

  • Fachärztlich-psychiatrische Leitung
  • Psychotherapeutische und psychiatrisch-pharmakologische Behandlung
  • Individuelle sozialtherapeutische Maßnahmen
  • Gruppenarbeit, wie z.B. die Ergotherapie, Musiktherapie, Bewegungstherapie, Entspannung
  • Familienberatung, Angehörigengespräche und die Kooperation mit Arbeitgebern

KONTAKT

Dr. med. Kay-Maria Müller (Ärztliche Leitung)

Drechslerweg 25 | 55128 Mainz
Tel.: 06131 78 96 27 | Fax: 06131 78 96 10
E-Mail: sekretariat-tk@gps-rps.de