Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen

Der Fachdienst selbstbestimmtes Wohnen bietet erwachsenen Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung und einer psychischen Erkrankung ambulante Eingliederungshilfen saarlandweit an. Ziel der ambulanten Hilfe ist es, dem Menschen eine eigenständige Lebensführung und soziale Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu eröffnen und zu erhalten.

Die Hilfen sind individuell ausgerichtet und vernetzt (z.B. mit Pflegeangeboten) und haben zum Ziel die Selbständigkeit in den eigenen vier Wänden zu erhalten. Insbesondere dann, wenn sich Lebenssituationen ändern, z.B. nach einem Unfall oder einer Erkrankung. In unseren barrierefreien Wohnhäusern (Saarbrücken, Eppelborn, Homburg)  bieten wir barrierefreien Wohnraum in Einzelappartements und Wohngemeinschaften für über 80  Menschen an. Junge Erwachsene können auch in unseren Wohngemeinschaften den ersten Schritt in die Selbstständigkeit tun.

In folgenden Bereichen berät und unterstützt der Fachdienst:

  • in persönlichen Lebensfragen und in sozialen Bezügen
  • bei der Absicherung der finanziellen Lebensgrundlage und bei Antragstellungen und Behördengängen
  • bei der Haushaltsführung
  • bei Fragen der Mobilität
  • bei der Freizeitgestaltung 
  • bei der Suche nach passendem Wohnraum

KONTAKT

Petra Eckhardt

Lortzingstraße 14-16  | 66111 Saarbrücken
Tel.: 0681 309 804 0 Fax.: 0681 309 804 19