Einrichtungen und Angebote

Wohneinrichtung für haftentlassene Frauen und Männer

Wohneinrichtung für haftentlassene Frauen und Männer

Die Übergangswohneinrichtung "Cecilienstraße" in Saarbrücken bietet haftentlassenen Frauen und Männern mit besonderen sozialen Schwierigkeiten die Möglichkeit, in der Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren zu leben.

Die Einrichtung schafft die Grundlage für eine selbstständige und straffreie Lebensführung durch qualifizierte und individuelle Betreuung. Durch dieses professionelle Handeln wird eine soziale Integration ermöglicht.

Es stehen 4 Einzelzimmer, eine Wohneinheit mit 2 Zimmern, Küche und Bad sowie ein Hafturlauberzimmer in der Cecilienstraße zur Verfügung. An anderen Standorten in Saarbrücken sind Einzelappartements angemietet.

Das Büro und das Beratungszimmer befinden sich in der Cecilienstraße.

Unsere Leistungen:

  • Bereitstellung von Wohnraum
  • Professionelle sozialpädagogische Beratung und Begleitung sowie individuelle Unterstützung auf dem Weg zu einer gelingenden Lebenspraxis
  • Hilfestellung bei Ämter- und Behördengängen
  • Unterstützung bei Arbeits- und Wohnungssuche
  • Aufbau einer festen Tagesstruktur
  • Freizeitangebote

Informationsmaterial

Ansprechpartner: 

  • Heike Günkel-Kirsch (Abteilungsleitung) 

Kontakt

Cecilienstraße 12a, 66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 399780, Fax: 0681 9388000
» Zur Kartenansicht