Einrichtungen und Angebote

Psychosoziale Ambulanz

Psychosoziale Ambulanz

Unsere psychosoziale Ambulanz, tätig in Mainz und im Kreis Mainz-Bingen, bietet Menschen, die sich aufgrund einer psychischen Erkrankung oder seelischen Krise Unterstützung wünschen, personenorientierte Hilfen an, die überwiegend – in Absprache mit den Klientinnen und Klienten – im häuslichen Umfeld stattfinden und dazu beitragen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.

Unser Team besteht aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die über fundierte Qualifikationen in der personenorientierten sozialen Arbeit verfügen.

Unsere Leistungen

  • Persönliche Beratung, Begleitung und Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und der Tages- und Freizeitgestaltung (Ausflüge, Besuche kultureller Veranstaltungen, Gruppenangebote, Themen-Nachmittage, Urlaubsfahrten)
  • Unterstützung bei der Bewältigung persönlicher Krisen
  • Förderung von Interessen, Fähigkeiten und Ressourcen und Eigenverantwortung
  • Erhaltung und Verbesserung der Wohnsituation
  • Unterstützung bei Planung, Organisation und Koordination in komplexen Lebenssituationen
  • Sondierung spezieller Trainingsmöglichkeiten
  • Vermittlung spezieller Therapieangebote
  • Soziotherapie nach § 37 SGB V
  • u.v.m. nach persönlicher Absprache

Wir orientieren unsere Leistungen am persönlichen Teilhabebedarf und an den angestrebten Zielen unserer Klientinnen und Klienten. Sie entscheiden mit uns, was zur Verbesserung und Stabilisierung der konkreten Lebenssituation benötigt wird. Die Dauer der Hilfeleistungen wird in Abstimmung mit dem Kostenträger festgelegt.

Eine vernetzte Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen und Angeboten der GPS sowie mit weiteren Personen und Einrichtungen ist jederzeit – je nach Bedarf und Wunsch – möglich.

Ansprechpartner

  • Barbara Diefenbach (Leitung) 
  • Erika Franz (Verwaltung) 

Kontakt

Landwehrweg 5, 55131 Mainz
Telefon: (06131) 55 79 0, Fax: (06131) 55 79 35
E-Mail: ambulanz@gps-rps.de
» Zur Kartenansicht